Kampagnen


"Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?"

Wir möchten mit unserer neuen Kampagne zeigen, was Fürth zu bieten hat und greifen dabei einige Themen auf - immer unter dem Motto "meine Stadt - meine infra"


Ich fahre erst ab 9 Uhr, weil...

 ... ich meine Termine auf nach 9 Uhr legen kann.

... ich Langschläfer bin.

... ich dann immer einen Sitzplatz bekomme.

... mein VHS-Kurs erst um 10 Uhr beginnt.

... meine Lieblingsgeschäfte in der Altstadt um 10 Uhr öffnen.


Ein Großteil der Fürtherinnen und Fürther nutzt jeden Tag unsere Busse und U-Bahnen, um pünktlich in der Schule, in der Arbeit, beim Shoppen, bei seinem Lieblingsverein oder bei seiner Abendverabredung zu sein. Für uns Grund genug, Ihnen in einer kleinen Beitragsreihe einige Berufsgruppen genauer vorzustellen, die sich dafür einsetzen, dass Sie stets sicher und sorgenfrei ankommen.  

Mit unterschiedlichen Aktionen möchten wir unter dem Motto "Das wäre Ihnen mit uns nicht passiert" darauf aufmerksam machen, wie praktisch und komfortabel Busfahren sein kann.

Mit einem Augenzwinkern wird gezeigt: Einem Autofahrer können allerhand Missgeschicke passieren. Wer dagegen mit dem Bus unterwegs ist, kann darüber nur lachen.

 

 

 



Infralino